Berichte

DAN Vorbereitungslehrgang


2. DAN Vorbereitungslehrgang in Süssen

Am 06.11.2021 fand die zweite Dan-Konsultation der WJJF-Deutschland e.V. statt.
Das Dojo Sakura aus Süßen hat sich in Pandemiezeiten dieser anspruchsvollen Aufgabe gestellt.
Jan Fischer gab sich alle Mühe, den Teilnehmern eine Trainingsstätte zu organisieren. Hier nochmal einen herzlichen Dank an Jan für seine Arbeit.
Nach dem sich alle Teilnehmer vor Beginn einen Schnelltest unterzogen, konnte es fast pünktlich beginnen.
Die 9 Teilnehmer wurden durch die Referenten Danny Grießbach 4.Dan (Vize-Präsident Sport), Uwe Kochendörfer 4.Dan (Schatzmeister) und Ulrich Häßner 6.Dan (Präsident) willkommen geheißen und auf die Konsultation eingestimmt.
In drei Trainingsblöcken (Kata, Wurftechniken und Säulen) sollten die Anwesenden ihren Wissensstand abrufen.
Im ersten Part wurde durch Uwe die Yawara-No-Kata und durch Danny die Goshin-Jitsu-No-Kata geschult. Hier zeigte sich, dass es neben der Technikabfolge auf viele Kleinigkeiten ankommt, um den Charakter der jeweiligen Kata ordentlich darzustellen.

Nach einer kleinen durch Jan Fischer organisierten Mittagspause, ging es gestärkt wieder auf die Matte.

Im zweiten Part standen die Wurftechniken laut Kodokan im Mittelpunkt. Die Teilnehmer merkten schnell, dass man mit dem Umsetzen der technischen Vorgaben, viele Probleme mit den Wurftechniken kleiner werden. Als Grundsatz sollte im Training immer gelten, erst die Wurftechnik in der Grundschule zu erlernen. Danach, wenn die Grundtechnik abrufbar ist, sollte die Verknüpfung zum Jiu-Jitsu hergestellt werden.
Die letzte Einheit mussten sich die Dan-Aspiranten mit den Säulen des Prüfungsprogrammes auseinandersetzten. Danny legte besonderen Wert auf ein korrektes Tori/Uke Verhalten und die sinnvolle Aneinanderreihung von Techniken.

Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Die einhellige Meinung war, dass jetzt jeder einen Fahrplan für seine persönliche Vorbereitung auf die Dan-Prüfung hat. Die Referenten bedankten sich bei Allen für die vorbildliche Trainingseinstellung.

Kyu Prüfung

Da wir in der jetzigen Lage nicht wissen, wie es mit dem Training weitergeht, ermöglichten wir zwei Budokas im Anschluss an der Konsultation ihre Kyu-Prüfung abzulegen.
Theresa Focke und Enrico Grötzsch zeigten ein ansprechendes Programm und konnten sich nach einer Stunde schweißtreibender Arbeit, über die nächste Gürtelstufe freuen. Theresa belohnte ihren Fleiß mit dem 1.Kyu und Enrico mit dem 2.Kyu. Beide kommen aus dem Erzgebirge und gehören dem DOJO Shugyo Bushido Stollberg an.

Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so.

Uli Häßner
Präsident

INFOSEITE
der World Ju-Jitsu Federation Gruppe Deutschland e.V.

Hier findest Du Informationen über den Verband, über Vereine, Lehrgänge, Meisterschaften, Lehrgangstermine, Trainerfortbildungen, uvm.